Kernteam und Vereinsvorstand

Kernteam und Vereinsvorstand 

Das Kernteam, das zugleich auch den Vereinsvorstand bildet, besteht aus Maximilian Tischer, Maria Ries, Liliane Tischer und Katrin Hillebrand.

Maximilian Tischer

-Vorsitz-

Mein Name ist Maximilian Tischer, verheiratet mit Liliane, Vater von 2 Kinder. Das Thema „alternative Schulen“ gab es schon früh in meinem Elternhaus, insbesondere Demokratische Schulen mit Vorbildern wie A.S. Neill’s Summerhill School oder der Sudbury Valley School. Ich selbst habe mich erst nach der Geburt unseres ersten Kindes intensiver damit beschäftigt. Schnell war für mich klar, dass Schule, wie sie die klassische dreigliedrige verpflichtende staatliche Schule bietet, keine geeignete Lernumgebung darstellt. Dabei bestärkte mich sowohl mein Studium von Soziologie, Pädagogik und Psychologie als auch die Berichte von bestehenden Alternativen, seien es Demokratic Schools Weltweit, Freie Alternativschulen oder auch das Freilernen. Bei dem Blick in unsere Region zeigte sich, dass es Interessenten gibt und ich war bei drei Treffen, die in Richtung Schulgründung einer Freien Alternativschule gehen sollten. Leider verliefen sich diese kleinen Initiativen sehr schnell. Zu diesem Zeitpunkt waren wir noch weit weg vom Schulstart-zwang unserer Tochter. Nun wird es aber deutlich enger und es wurde klar: wenn wir eine Alternative haben wollen, müssen wir das jetzt selbst in die Hand nehmen, damit eine Schule rechtzeitig stehen könnte. Meine Frau gab den Impuls, selbst eine Initiative starten und ich war sofort dabei.

Mein Ziel ist es, ein modernes, wissenschaftlich fundiertes und kindorientiertes Lernumfeld mit offizieller Schulzulasssung und damit eine echte Alternative zur Regelschule in der Region Trier anzubieten.

maximilian.tischer@freieschuletrier.de

Maria Ries

-stellvertretender Vorsitz-

Hallo,
ich bin Maria Ries, verheiratet und Mutter von drei Töchtern.

Ich arbeite in Luxemburg als Erzieherin und studiere nebenher „frühkindliche inklusive Bildung“ an der Hochschule Fulda.

Über die Auseinandersetzung mit meiner eigenen Schulbiographie, die meiner Tochter und den Erkenntnissen aus meinem Studium ist es mir ein Anliegen geworden, mich für Alternativen zur deutschen Regelschullandschaft einzusetzen.

Meine Schwerpunkte sind dabei Inklusion und Partizipation.

Erreichen könnt ihr mich unter maria.ries@freieschuletrier.de

Liliane Tischer

-Beisitz-

Hallo,
ich heiße Liliane Tischer und bin verheiratet mit Max, wir haben 2 Kinder (1 und 3) und einen Hund.

Seit der Geburt unseres ersten Kindes setzen wir uns viel mit gewaltfreier Kommunikation, Bedürfnisorientierung, gleichwürdigem Miteinander etc. auseinander. Mittlerweile habe ich mich damit selbstständig gemacht (familiensprache.com). Das führte (für mich logischerweise) zur Infragestellung des jetzigen Schulsystems. Wir informierten uns über Alternativen und hofften auf die Gründung einer freien alternativen Schule im Raum Trier, der wir uns anschließen könnten. Nachdem sich zweimal etwas ganz zart getan hatte und dann direkt wieder im Sand verlief, ließen wir das Thema erst mal ruhen. Zumal wir nach der Geburt unseres zweiten Kindes auch voll ausgelastet waren.
Nach einem guten Jahr merkten wir, dass wir bereit sind und nicht länger warten wollen: Wir packen das jetzt selbst an und gründen eine freie alternative Schule!

Hier könnt ihr mich erreichen: liliane.tischer@freieschuletrier.de

Katrin Hillebrand

-Beisitz-

Ich heiße Katrin Hillebrand und bin Mutter einer dreijährigen Tochter. Ich bin Psychologin und arbeite zurzeit als Familienbegleiterin. Seit der Geburt meiner Tochter setzte ich mich intensiv mit der kindlichen Entwicklung, Eltern-Kind-Bindung sowie mit artgerechtem und bedürfnisorientiertem Familienleben auseinander. Besonders am Herzen liegen mir dabei die Themen Gewaltfreie Kommunikation, gleichwürdiger Umgang, selbstbestimmtes Lernen und freie Bildung. Wichtig sind dabei für mich die Fragen, wie wir ein entspanntes und glückliches Zusammenleben mit Kindern gestalten können und wie wir Kinder gelassen und liebevoll so begleiten können, dass sie sich frei entwickeln, die Lust am Lernen nicht verlieren und sich zu neugierigen, kreativen, emotional reifen Menschen entwickeln, welche mit den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen der Gesellschaft umgehen können.

katrin.hillebrand@freieschuletrier.de